Bildung

 

VorwortAktuellDer OrtVereineFeuerwehrBildungKindergartenAusflügeGewerbePresseArchiv

 


 

Das Haus der Bildung

Im September 1993 wurde die Evangelische Heimvolkshochschule, das „Bildungshaus am Harz“, nach zweijähriger Bauzeit eingeweiht. Das Haus entstand auf dem Pfarrgrundstück der Kirchgemeinde Alterode unter Einbeziehung des alten Pfarrhauses, das vorher auch als Jugendrüstzeitheim genutzt wurde. Mit der Heimvolkshochschule wird die seit dem 16. Jahrhundert bestehende Schultradition im Ort fortgeführt.
 

 

Kontakt

Die Heimvolkshochschule bietet über das Jahr verteilt Kurse, Bildungs- und Begegnungs-veranstaltungen zu verschiedenen Themen und für unterschiedliche Interessenten an. Die Themen umfassen u. a. Malen, Zeichnen, Musik, Familienbildung, Politik, Religion, Naturkunde und Gesundheitsbildung sowie auch Managementfragen für Betriebe und Vereine. Bildungsreisen zu europäischen und anderen kulturellen Zentren stellen Höhepunkte der pädagogischen Tätigkeit des Hauses dar. Neben mehrtägigen Kursen werden Tages- und Abendveranstaltungen angeboten, wie Seniorennachmittage, Vortragsabende und Chorsingen.
 

 Einestraße 13
06543 Arnstein OT Alterode
Tel:+49 (0) 34742 95030
Fax:+49 (0) 34742 950311
Mail: info@heimvolkshochschule-alterode.de
www.heimvolkshochschule-alterode.de

Das Haus ist mit moderner Seminartechnik, wie Flipcharts, Pinnwänden, Overhead-projektoren und anderem, ausgestattet. Es bietet neben 59 Betten in Einzel- und Doppelzimmern mit Dusche und WC weiter 18 Betten mit Etagenbad an. Für Seminare und Veranstaltungen können Räume unterschiedlicher Größen genutzt werden. Weiter stehen für die künstlerischen Arbeiten ein Brennofen, Staffeleien, darüber hinaus Orf'sche Instrumente, ein Stutzflügel und ein Klavier zur Verfügung. Auch ein Atelier und eine Hausbibliothek sind vorhanden. Am Abend lädt die Bier- und Weinstube zum Verweilen ein. Diverse Spiele und Sportgeräte stehen zur Ausleihe bereit. Die hauseigene Küche sorgt für das leibliche Wohl und bietet bei Vollpension vier Mahlzeiten an, die soweit möglich aus regionalen Produkten hergestellt werden.
 

 

Die Bildungsangebote sind offen für Jedermann. Das Haus wird von Besuchern und Gästen genutzt, die aus Alterode und der Umgebung, aus Sachsen-Anhalt, aus anderen Bundesländern und sogar aus dem europäischen Ausland kommen.

Die Heimvolkshochschule ist vom Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt als "förderfähige Einrichtung der Erwachsenenbildung" anerkannt. Sie wird vom Verein "Evangelische Bildungsstätte Alterode e.V., Ländliche Heimvolkshochschule" getragen, dessen derzeitiger Vorstandsvorsitzender Herr Superintendent Gottfried Appel ist.
 

Schulleiter der Heimvolkshochschule ist Dr. Joachim Matzel, Vorstandsvorsitzender ist Superintendent Andreas Berger. Die Heimvolkshochschule ist Mitglied mehrer Vereine und Verbände. Sie arbeitet eng mit verschiedenen Institutionen und Vereinen regional und überregional zusammen.

 

 



Copyright(c) 2015